Rally-Obedience Grundkurs

Kursinhalt

 

Die Hunde bewältigen einen Parcour, der durch verschiedene Schilder gebildet wird. Auf den Schildern wird die Richtung angezeigt, in die das Team sich weiterbewegen soll, als auch Elemente der Unterordnung, wie Sitz, Platz, Steh, Vorsitz etc., die das Team zeigen soll.

 

Dem Menschen stehen für die Bewältigung der Aufgaben alle Möglichkeiten der Kommunikation zur Verfügung: Körpersprache, Handsignale und Stimme. Die perfekte Kommunikation zwischen Hund und Halter stehen hierbei im Vordergrund.

 

Das Ziel im Kurs ist es die Elemente der Unterordnung mit Hilfe Körpersprache zu erlernen bzw. zu perfektionieren und den Parcour als Team gemeinschaftlich zu bewältigen. Hierbei wird auch der Hundeführer gefordert, der Schritt für Schritt die Schilder erlernen wird.

 

 

Ziel ist die Bewältigung eines Parcours im Bereich Beginner und Verbesserungen im Bereich Fußarbeit, Sitz, Platz, Bleib, Steh und Vorsitz.

 

 

Teilnahme- voraussetzung

 

Jedes Team darf bei uns nach seinen eigenen Möglichkeiten starten.

 

Hund: Mindestalter 1 Jahr und Grundgehorsam.


Bei Bedarf bzw. gesundheitlichen Einschränkungen wird der Parcour entsprechend angepasst.

 

 

Wichtig ist für den Hundeführer Einfühlungsvermögen und Spaß an der Arbeit gemeinschaftlich mit seinem Hund.

 

 

 

 



Kursablauf

 Der Grundkurs beinhaltet 10 Std.

 

1 Theoriestunde

 

  • Vorstellung

  • Kennenlernen der Sportart (Aufgaben, Beschilderung mit Besonderheiten, Lernaufbau, Besonderheiten, Führtechniken, Turniere)

  • uvm.

9 Praxisstunden

  • Wie wärme ich richtig auf
  • Führtechniken in der Praxis

  • Der Parcour in der Praxis
  • uvm.

Termine, Preise und Kursleitung

Termine:

 

Werden mit den Teilnehmern individuell abgestimmt.

Ab erreichen der Mindesteilnehmerzahl von 2 Mensch-Hundteams beginnt der Kurs nach Terminvereinbarung.

 

Kursgebühr:

 

249,00 € (inkl. gestzl. Mwst.)

 

Kursleiter:

 

Tanja Helbig

http://www.hpt-tanja-helbig.de/meine_person.html